Design-Elememt

14. März 2019

Weltnierentag 2019: Tipps für gesunde Nieren

 
Berlin (pag) – Unter dem Motto „Kidney Health for Everyone Everywhere“ soll am heutigen Weltnierentag das Bewusstsein für Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten geschärft werden. Darüber informiert die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN).

Betroffene spüren Symptome erst, wenn sich diese schon im fortgeschrittenen Stadium befinden und sie bereits bis zu 90 Prozent ihrer Nierenfunktion verloren haben. In Deutschland erhalten nierenkranke Patienten eine medizinische Versorgung auf vergleichsweise sehr hohem Niveau, derzeit werden etwa 80.000 Patienten langfristig mit dem Dialyseverfahren behandelt. Eine medizinische Betreuung nach erfolgreicher Transplantation erfolgt bei rund 25.000 Patienten.

Ein Verlust der Nierenfunktion hat für den Patienten schwerwiegende Folgen, denn die Nieren sind nicht nur Klärwerk des Körpers, das täglich 1.500 Liter Blut filtert, Giftstoffe und Stoffwechselabbau-Produkte über den Urin ausscheidet, sondern sie regulieren gleichzeitig den Blutdruck, den Flüssigkeitshaushalt, das Säure-Basen-Gleichgewicht und den Salzgehalt des Körpers. Darüber hinaus produzieren sie lebenswichtige Hormone. Werden bei einer Funktionseinschränkung der Nieren die toxischen Stoffe nicht mehr ausreichend ausgeschieden, werden Organe geschädigt, die Blutbildung und Knochenstoffwechsel negativ beeinflusst und die allgemeine Leistungsfähigkeit der Betroffenen nimmt ab.

Nierenkrankheiten können prinzipiell Menschen aller Altersgruppen treffen. Generell gilt: Der Check-up 35 sollte wahrgenommen werden.
Mit diesen acht Tipps können Sie etwas für Ihre Nierengesundheit tun:
1. Fit und aktiv leben
2. Blutzucker kontrollieren
3. Blutdruck messen
4. Gesunde Ernährung und Normalgewicht
5. Ausreichend Trinken
6. Nicht Rauchen
7. Schmerzmittel nicht über längeren Zeitraum einnehmen
8. Jährliche Nierenfunktion von Hausarzt überprüfen lassen, wenn: über 60 Jahre alt, bei Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht oder wenn ein Familienangehöriger ersten Grades an Nierenversagen erkrankt ist.
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Der digitale Patient - Was bedeutet das eigentlich?", am 28.05.2019 in Hannover
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover Das ist Krebs

"Das ist Krebs. Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs" von Esther Tulodetzki
weiterlesen