Design-Elememt


30.11.2018

11.400 sind HIV-infiziert und wissen es nicht

Berlin (pag) – Die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland geht zurück. 2017 haben sich 2.700 Menschen infiziert, ein Jahr vorher waren es 300 mehr. Darauf weisen das Robert Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium (BMG) anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember hin. Doch es gebe immer noch viele Menschen, die gar nicht wissen, dass sie HIV-infiziert sind.
weiterlesen

29.11.2018

AOK stellt digitales Gesundheitsnetzwerk vor

Berlin (pag) – 150 Fachbesucher aus Industrie und Gesundheitswesen informieren sich zum Tag der offenen Tür beim AOK Bundesverband in Berlin über den Stand des digitalen Gesundheitsnetzwerks der Krankenkasse. Bis 2021 muss sie ihren Versicherten Zugriff auf ihre elektronische Patientenakte und ihre medizinischen Daten ermöglichen. Auch Mehrwertanwendungen will sie anbieten.
weiterlesen

28.11.2018

Schwangere sollen Nebenwirkungen melden

Bonn/Langen (pag) – Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Langen bittet Schwangere und stillende Frauen, Nebenwirkungen von Medikamenten online zu melden. Dieser Aufruf ist Teil einer weltweiten Kampagne, an der sich 32 Arzneimittelbehörden beteiligen.
weiterlesen

27.11.2018

Maßnahmenpaket zur Prävention und Qualitätssicherung beschlossen

Berlin (pag) – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) prüft die Erweiterung des Neugeborenen-Screenings um den Test auf Spinale Muskelatrophie. Zudem wird die Entwicklung einer Qualitätssicherungsmaßnahme zur Sepsis beschlossen.
weiterlesen

26.11.2018

Jens Spahn reagiert auf Impfstoffengpässe

Berlin (pag) – Offenbar gibt es in mehreren Bundesländern Lieferengpässe bei Grippeimpfstoffen – die Versorgungslage soll laut Medienberichten bundesweit stark variieren. Um die Situation zu entspannen, will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun erlauben, dass sich Apotheker und Arztpraxen untereinander mit den Vakzinen versorgen. Zudem...
weiterlesen

23.11.2018

Neue Anlaufstelle für Kinder mit seltenen Erkrankungen

Bielefeld-Bethel (pag) – Das Evangelische Klinikum Bethel gründet das „Zentrum für Seltene Erkrankungen Bielefeld“ (ZeSEB): Hier sollen Kinder einen Ort für gezielte Prävention, Beratung und Therapie finden.
weiterlesen

22.11.2018

G-BA lässt neue Behandlung bei Uterusmyomen erproben

Berlin (pag) – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erteilt seinen ersten Auftrag zur wissenschaftlichen Begleitung und Auswertung einer Erprobung. Geplant ist eine Erprobungsstudie zur Magnetresonanztomographie-gesteuerten hochfokussierten Ultraschalltherapie zur Behandlung von Patientinnen mit Uterusmyomen. Vor- und Nachteile gegenüber einer OP sollen eruiert werden.
weiterlesen

21.11.2018

Schutz gegen Masern

Köln (pag) – „Deutschland sucht den Impfpass – Gegen Masern geimpft?“ Mit diesem Motto ruft die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Bevölkerung auf, sich gegen Masern impfen zu lassen. Noch immer erhalten viele Kinder die Impfung später als empfohlen. Auch Erwachsene mit unzureichendem Schutz können die Krankheit bekommen.
weiterlesen

20.11.2018

Pharmadialog: Arzneimittelversorgung sichern

Berlin (pag) – Mit Förderprogrammen will die Bundesregierung die Arzneimittelindustrie unterstützen. Das ist eine Botschaft des neuen Pharmadialogs zwischen Politik und Industrie. Beim jüngsten Treffen sind erstmals Vertreter der Regierungsfraktionen aus Bund und Ländern dabei. Die Federführung haben die Bundesministerien für Gesundheit, Forschung und Wirtschaft.
weiterlesen

19.11.2018

Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Berlin / Paris (pag) – Rund 2,4 Millionen Menschen könnten im Zeitraum zwischen 2015 und 2050 in Europa, Nordamerika und Australien durch multiresistente Erreger, sogenannte „Superbugs“, sterben – wenn nicht mehr unternommen wird, um die Antibiotikaresistenz aufzuhalten. Darauf weist die OECD anlässlich ihres neuen Berichts hin.
weiterlesen

16.11.2018

Krankenhausgesetz: Niedersachsen will Patienten besser schützen

Hannover (pag) – Zur Stärkung der Patientensicherheit verabschiedet der Niedersächsische Landtag die Novelle des Krankenhausgesetzes. Hintergrund ist die Mordserie an Kliniken in Oldenburg und Delmenhorst.
weiterlesen

15.11.2018

Rezept auf dem Smartphone soll kommen

Berlin (pag) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will per Gesetz das E-Rezept einführen. Dann wird es auch per Handy-App abrufbar sein. Ärzte sollen Arzneimittelverordnungen künftig nicht mehr auf Papier, sondern digital ausstellen. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, der 2020 greifen soll.
weiterlesen

14.11.2018

Tattooentfernung nur noch durch Ärzte erlaubt

Berlin (pag) – Nur noch Ärzte dürfen Tätowierungen entfernen. Das entscheidet der Bundesrat, der damit teilweise dem Regierungsentwurf folgt. Die Regelung ist Teil der Nichtionisierenden Strahlenverordnung und soll erst Ende des Jahres 2020 in Kraft treten.
weiterlesen

13.11.2018

Studie: Frauen mit Eierstockkrebs haben Versorgungsdefizit

München (pag) – Die weltweite „Every Woman Study“ hat große Mängel in der Versorgung von Patientinnen mit Ovarialkrebs aufgedeckt – auch in Deutschland muss noch einiges getan werden. Nur 63,3 Prozent der deutschen Patientinnen gingen beim Auftreten dieser Symptome direkt zum Arzt.
weiterlesen

12.11.2018

Influenzaimpfstoffe: Regionale Engpässe möglich

Langen (pag) – Nach Auskunft des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) gibt es keine Anzeichen für einen bundesweiten Engpass an Grippeimpfstoffen. Das betont PEI-Sprecherin Dr. Susanne Stöcker auf Nachfrage der Presseagentur Gesundheit. Allerdings könnte es in einigen Regionen knapp werden.
weiterlesen

09.11.2018

Startschuss für Initiativplan Organspende

Berlin (pag) – Bis Mitte kommenden Jahres soll ein „Gemeinschaftlicher Initiativplan Organspende“ erarbeitet werden. Im Bundesgesundheitsministerium hat das Auftakttreffen stattgefunden, bei dem Experten über konkrete Handlungsfelder beraten. Federführend ist die Deutsche Stiftung Organtransplantation.
weiterlesen

08.11.2018

Gesundheitsminister fordern Rauchverbot in Autos

Berlin (pag) – Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) fordert die Bundesregierung in einem Beschluss auf, ein bundesweites Rauchverbot in Autos einzuführen. Damit will die GMK Schwangere und Minderjährige schützen. Die Thematik müsse zum Beispiel im Bundesnichtraucherschutzgesetz geregelt werden.
weiterlesen

07.11.2018

Auch Männer können Brustkrebs bekommen

Bonn (pag) – Mit rund 72.600 Neuerkrankungen pro Jahr ist Brustkrebs in Deutschland die mit Abstand häufigste Krebserkrankung. Aber: Fast niemand denkt bei diesem Thema an Männer. Dabei erkranken jährlich rund 700 von ihnen an dieser Tumorart, wie die Deutsche Krebshilfe und die Frauenselbsthilfe nach Krebs informieren.
weiterlesen

06.11.2018

Tatkräftig für das Wohl der Patienten

Berlin (pag) – Es gibt Apotheken, die außergewöhnliche Leistungen für Patienten anbieten – wie etwa die Mangfall-Apotheke von Michaela Röckelein aus Kolbermoor, die mit dem Projekt „Vergiftung im Kindesalter“ Vorträge für Eltern in Kindergärten anbietet. Sie wurde 2017 mit dem Deutschen Apotheken Award ausgezeichnet – nun können sich Pharmazeuten wieder für den Preis bewerben.
weiterlesen

05.11.2018

Die Schlüsselrolle von Patienten in klinischen Studien

Berlin (pag) – Um den Erfolg von klinischen Studien zu verbessern, sollten Patienten schon bei der Definition der Forschungsfragen eingebunden werden. Das fordert Jan Geißler von der Europäischen Patientenakademie (EUPATI) auf einer Veranstaltung in Berlin. Wissenschaftler verlangen dort neue Förderkonzepte und Unterstützung für die Forschenden.
weiterlesen

02.11.2018

STIKO rät zu HPV-Impfung auch bei Jungen

Köln (pag) – Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung gegen das Humane Papillomvirus (HPV) seit diesem Jahr auch für Jungen, um gegen den Gebärmutterhalskrebs und andere Krebsarten zu schützen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) macht derweil Arztpraxen auf dieses Thema aufmerksam.
weiterlesen

01.11.2018

Robert Bosch Stiftung will Gesundheitswesen neustarten

Berlin (pag) – Mit einer „Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen“ will die Robert Bosch Stiftung einen Neustart initiieren. Man wolle sich von alten Denkschemata lösen, mutige Ideen in den Raum stellen und unbequeme Lösungen diskutieren, heißt es bei der Auftaktveranstaltung.
weiterlesen
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Dekade gegen den Krebs – Programm – Ideen – Konzepte", am 19.02.2019 in Berlin
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover Das ist Krebs

"Das ist Krebs. Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs" von Esther Tulodetzki
weiterlesen