Drucken

Digitalisierung als Chance für eine ganzheitliche kardiologische Versorgung

"E-Health" und "Digitalisierung" sind nicht nur Schlagworte unserer Zeit – sie sind auch erklärte Ziele der Bundesregierung und der Länder. Dahinter steht das Ziel, das deutsche Gesundheitswesen für die großen Aufgaben der Zukunft fit zu machen und die vielfältigen Akteure sektorenübergreifend miteinander zu vernetzen.

Telekardiologische Konzepte aus Deutschland genießen über die Grenzen hinweg eine Vorreiterrolle. Um die Vorreiterrolle zu halten, muss jedoch gefragt werden, welche Rahmenbedingungen und Anforderungen die Versorgungsmodelle der Zukunft erfüllen müssen und wie man diese finanzieren kann. Dieses und weitere Themen sollen mit Blick auf das geplante E-Health Gesetz II auf der Veranstaltung diskutiert werden.

Referenten:


  • Prof. Dr. Jochen Werner, Uniklinikum Essen
  • Prof. Dr. Gerhard Hindricks, Herzzentrum Leipzig
  • Dilek Kolat, Berliner Senatorin für Gesundheit - angefragt
  • Dr. Gottfried Ludewig, BMG - angefragt
  • Dr. Andreas Meusch, WINEG

Beginn:
14. Februar 2019 - 18:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Veranstalter:
Kardionetzwerk e.V. (KNW)
Pariser Platz 6
10117 Berlin