Drucken

Nationale und internationale Impfstrategien

Der Deutsche Ethikrat wird im Rahmen einer öffentlichen Anhörung mit den geladenen Sachverständigen diskutieren, warum nationale und internationale Impfprogramme teilweise ihre Ziele nicht erreichen und welche regulatorischen Maßnahmen zur Durchsetzung von Impfzielen ethisch und rechtlich akzeptabel beziehungsweise sinnvoll sind.

Beginn:
21. Februar 2019 - 10:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22-23
10117 Berlin
Veranstalter:
Deutscher Ethikrat
Jägerstraße 22 - 23
10117 Berlin