Drucken

Mythos Selbstbestimmung – der Patient im Mittelpunkt?

"Der über sich selbst bestimmen wollende und könnende Mensch ist das viel beschworene Ideal des mündigen Patienten im Gesundheitswesen. Was Selbstbestimmung für mich als Außenstehender bedeutet und was diese für mich als Betroffenen bedeutet, werden wir aus der Sicht zweier theoretischer Ansätze, der prinzipienorientierten Ethik und der Care-Ethik diskutieren. Welche Rückschlüsse lassen diese prominenten ethischen Ansätze zu, Sorge aus der Perspektive des Betroffenen zu denken und zu leben?"

Die Veranstaltung findet am 13. Mai in der Klinik Schillerhöhe und am 27. Mai im Robert-Bosch-Krankenhaus statt.
Art
Veranstaltung
öffentlich
Ort
Robert-Bosch-Krankenhaus, Atrium
Auerbachstraße 120
70376 Stuttgart
Karte
Kongress- und Veranstaltungszentrum
Veranstalter

Robert-Bosch-Krankenhaus (RB-KH)
Auerbachstraße 110
70376 Stuttgart
Tel.: 0711 - 81 01 30 47
Fax.: 0711 - 81 01 37 79
www.rbk.de
Pressemappe
Folgende Daten des Veranstalters liegen vor:
– Flyer
– Pressemitteilung

Beginn:
27. Mai 2019 - 14:30 Uhr