Drucken

Künstliche Intelligenz und personalisierte Medizin: Geht es auch menschlich?

Künstliche Intelligenz (KI) wird in den nächsten Jahren Treiber des medizinischen Fortschritts sein. Denn mithilfe von KI werden riesige Datenmengen ausgewertet, um Medizin individuell auf den einzelnen Patienten abzustimmen.

Diese personalisierte Medizin ist der Schlüssel dafür, um Patienten schon bald eine bessere Diagnostik, sinnvollere Therapien und individuellere Behandlungen anzubieten. Was mit personalisierter Krebstherapie angefangen hat, wird mithilfe von "Big Data" bald zur Regel werden in Arztpraxen und Kliniken: die maßgeschneiderte Behandlung jedes einzelnen Patienten.

Schwerpunktthemen sind:


  • Prof. Dr. med. Ullrich Köthe, KI: Einblick in das Zukunftslabor der Uni Heidelberg
  • Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup, Gentechnik-Analyse: Heute schon wissen, dass man morgen Krebs hat?
  • Prof. Dr. med. Kai Wehkamp, MPH, Digitale Medizin vs. Menschlichkeit: Geht das?

Beginn:
30. April 2020 - 10:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Handelsblatt Town Hall
Toulouser Allee 27
40211 Düsseldorf
Veranstalter:
Innovationsforum Medizin & Recht e. V.
Königsallee 31
40212 Düsseldorf