Drucken

Veranstaltungstermine zu Gesundheit, Forschung und Selbsthilfe

Auf Symposien, Kongressen und Aktionstagen werden Erfahrungen ausgetauscht, Standpunkte bestimmt und mitunter in die Zukunft geblickt. Hier finden Sie aktuelle Termine aus dem Gesundheitswesen rund um Politik, Patientenversorgung, Medikamentenforschung und Selbsthilfe.

Ende 2018 hat die Bundesregierung die "Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten" beschlossen.

Über den Stand der Umsetzung diskutieren Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft auf dem 3. Deutschen Zuckerreduktionsgipfel.

Teilnehmerin ist u. a. die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (angefragt).

Weitere Informationen folgen.
Weiter lesen
Zweimal im Jahr bringt die Oberender AG Entscheidungsträger, Fachexperten und Wissenschaftler zusammen und veranstaltet an der Universität Bayreuth eine Expertentagung zu aktuellen Themen des Gesundheitswesens.

Referenten sind:

  • Xaver Frauenknecht, Sozialstiftung Bamberg, Differenzierte Versorgungsangebote in der Pflege
  • Barbara Napp, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Transformationale Führung als Gestaltungselement für das (Pflege-)Management von morgen
  • Prof. Dr. Björn Maier, DHBW Mannheim, Pflexit und die Konsequenzen für das Controlling
  • Helene Maucher, RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH, Exzellenz in der Pflege – Schritte der Umsetzung in den RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH
  • Sylvia Bühler, ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Radikal sozial – Pflege: aufwerten und entlasten
  • Sebastian Dienst, Deutsches Herzzentrum Berlin, Gestern PpUGV – heute modernes Personalmanagement

Weiter lesen
200 Referenten aus Deutschland und angrenzenden Ländern informieren und diskutieren in mehr als 40 Foren, Symposien und Workshops Zukunftsthemen und aktuelle Herausforderungen aus Gesundheit und Pflege.

Hinweis: Der Kongress findet vom 12. bis zum 14. Mai 2020 statt. Die genaue Anfangszeit wird noch bekannt gegeben.
Weiter lesen
Motto: Optimal versorgen im Zeitalter der Digitalisierung

"Die OTWorld in Leipzig ist der weltweit größte und wichtigste Branchentreff für alle Leistungserbringer, Hersteller und Händler im Bereich der modernen Hilfsmittelversorgung. Mit der einzigartigen Kombination aus hochkarätiger Fortbildung und der weltweit führenden Fachmesse setzt die OTWorld Maßstäbe und ist die führende Innovationsplattform im Zentrum eines globalen Wachstumsmarktes."

Die Veranstaltung findet vom 12. bis 15. Mai statt.
Weiter lesen
Patientensicherheit ist eine tägliche Herausforderung. Eine noch größere Herausforderung ist die Patientensicherheit, wenn die zu versorgenden Personen besondere Risiken mitbringen! Etwa wenn sie sich nur eingeschränkt oder gar nicht mitteilen können, weil es sich um Kinder oder Menschen mit Demenz oder anderen kognitiven Einschränkungen handelt. Was ist zu tun bei sprachlichen und kulturellen Barrieren? Welche besonderen Bedürfnisse bringen Menschen mit Behinderungen mit und wie muss die Versorgung angepasst sein, um auch für sie sicher zu sein? Wie kann dabei sektorenübergreifende Versorgung ohne Sicherheitsrisiken gelingen?

Sicherheitskultur ist nicht nur im Normalfall wichtig, sondern vor allem dann, wenn besondere Risiken zu bewältigen sind. Deshalb widmet sich die Jahrestagung des APS insbesondere Ansätzen, die zur sicheren Versorgung von Patientengruppen mit besonderen Risiken beitragen.
Weiter lesen
Die europäische MedTech-Konferenz "MedTech Forum" findet vom 25. bis 27. Mai 2020 in Berlin statt. Der BVMed organisiert und leitet den ersten Tag des Forums und begrüßt Redner, Vertreter von Ministerien sowie den Bundesgesundheitsminister, Herrn Jens Spahn.
Weiter lesen