Design-Elememt

Gesundheitspolitik

 
Hier erfahren Sie, wie Gesetze in der Gesundheitspolitik zustande kommen und was das Prinzip der Selbstverwaltung damit zu tun hat.

Was sich für Patienten und Versicherte zum Jahresbeginn ändert


Was sich für Patienten und Versicherte zum Jahresbeginn ändert
(© iStock / AlexRaths)
Durch die komplett paritätische Finanzierung der Krankenkassenbeiträge von Arbeitnehmern und Arbeitgebern werden 2019 Millionen gesetzlich Versicherte entlastet. Pflegende Angehörige sollen leichter auf Kur gehen können und bei freiwillig versicherten Selbstständigen mit geringen Einkommen sinken die Mindestbeiträge deutlich.
weiterlesen

Zugesetzter Zucker in Babytees bald gesetzlich verboten


Zugesetzter Zucker in Babytees bald gesetzlich verboten
(© pag, Fiolka)
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will bis Ende 2019 zusätzlichen Zucker und andere süßende Zutaten in Säuglings- und Kindertees gesetzlich verbieten. Das kündigt sie auf dem Zuckerreduktionsgipfel der AOK Mitte Oktober an.
weiterlesen

Kinderärzte fordern Zuckersteuer und Kennzeichnung von Lebensmitteln


Kinderärzte fordern Zuckersteuer und Kennzeichnung von Lebensmitteln
(© Pixabay)
Kinder aus sozial benachteiligten Familien leiden öfter an Übergewicht und haben damit erhöhte lebenslange Krankheitsrisiken. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) sowie die Deutsche Adipositas Gesellschaft (DAG) fordern neue Konzepte für den Schutz vor Fettleibigkeit.
weiterlesen

Gesundheitsreformen: Wie ein Gesetz entsteht


Gesundheitsreformen: Wie ein Gesetz entsteht
(© pag, Maybaum)
Obwohl das deutsche Gesundheitswesen kein staatliches Gesundheitssystem ist, übt die Politik großen Einfluss aus. Die wichtigste Rolle spielt dabei die Gesetzgebung im Bundestag, die den Rahmen für die Versorgung der 72 Millionen gesetzlich Versicherten absteckt.
weiterlesen

70 Jahre WHO: Mehr Prävention und Aufbau von Gesundheitsstrukturen gefordert


70 Jahre WHO: Mehr Prävention und Aufbau von Gesundheitsstrukturen gefordert
(© Thorkild Tylleskar - CC BY-SA 3.0)
Mehr Prävention, eine Stärkung der Gesundheitsstrukturen in Entwicklungsländern und weniger Einfluss von Geldgebern fordern die Podiumsgäste einer Veranstaltung des Zeitverlags zum 70-jährigen Jubiläum der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
weiterlesen
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Der digitale Patient - Was bedeutet das eigentlich?", am 28.05.2019 in Hannover
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover Das ist Krebs

"Das ist Krebs. Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs" von Esther Tulodetzki
weiterlesen