Design-Elememt

Selbsthilfe


Titelbild

Das Gesundheitswesen ist kein „closed shop“ mehr, wo die professionellen Behandler allein den Ton angeben, die Selbsthilfe hat sich dort mittlerweile als sogenannte vierte Säule – neben der ambulanten und stationären Versorgung sowie den öffentlichen Gesundheitsdiensten – etabliert.
weiter lesen

50 Jahre BAG SELBSTHILFE

„Wichtige Impulse für gesellschaftliche Veränderungen“


„Wichtige Impulse für gesellschaftliche Veränderungen“
(© pag / Maybaum)
Im Interview mit dem vfa-Patientenportal blickt Dr. Martin Danner von der BAG SELBSTHILFE auf die errungenen Erfolge der Selbsthilfe und ihre künftigen Herausforderungen.
weiter lesen

Gesundheitsinformationen

Broschüren für Selbsthilfegruppen in einfacher Sprache


Broschüren für Selbsthilfegruppen in einfacher Sprache
(© Foto: pag/Fiolka)
Ob Beipackzettel von Arzneien, Entlassbriefe aus dem Krankenhaus oder das Gespräch mit dem behandelnden Arzt: Medizinischen Laien fällt es oft nicht leicht, gesundheitsbezogene Informationen zu verstehen. Die AOK Hessen schafft jetzt Abhilfe.
weiter lesen

BAG-Selbsthilfe

50 Jahre Engagement für Autonomie, Teilhabe und Selbstbestimmung


50 Jahre Engagement für Autonomie, Teilhabe und Selbstbestimmung
(© pag/Fiolka)
Die BAG-Selbsthilfe, die Dachorganisation von 120 Selbsthilfeverbänden behinderter und chronisch kranker Menschen, feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Bundespräsident Steinmeier ehrt die Organisation als leuchtendes Beispiel für die Demokratie.
weiter lesen

Plattform leserlich.info

Design für sehbehinderte und sehende Menschen


Design für sehbehinderte und sehende Menschen
(© leserlich.info/Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband)
Mit dem Projekt „Inklusives Design“ will der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) zeigen, dass Kommunikationsdesign sehbehindertengerecht und zugleich ansprechend für sehende Menschen sein kann.
weiter lesen

Patientensicherheit

„Überzogener Kostendruck stellt Risikofaktor dar“


„Überzogener Kostendruck stellt Risikofaktor dar“
(© pag/Fiolka)
Der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. Günther Jonitz, setzt sich besonders für das Thema Patientensicherheit ein. Worum es dabei geht, erläutert er im Interview mit dem vfa-Patientenportal.
weiter lesen

Patientenberatung

Wo Versicherten der Schuh drückt


Wo Versicherten der Schuh drückt
(© pag/Fiolka)
Krankengeld bleibt das Thema, zu dem Versicherte am häufigsten Rat bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) suchen. Probleme ergeben sich für viele Betroffene auch bei Behandlungsfehlern und der Einsicht in die Krankenakte. Dies ist das Ergebnis des UPD-Jahresberichts „Monitor Patientenberatung 2016“.
weiter lesen

Gemeinsamer Bundesausschuss

Krebspatienten wollen mehr Mitsprache


Krebspatienten wollen mehr Mitsprache
(© fotolia / didesign)
Krebserkrankte wollen selbst entscheiden, was bei Studien mit neuen Krebsmedikamenten als „patientenrelevant“ eingestuft wird. Dazu hat die Chefredakteurin des Brustkrebs-Magazins „Mamma Mia!“ mit weiteren Krebsgruppen eine Online-Petition initiiert.
weiter lesen

Behandlungsfehler

Beweislast sollte einfacher werden


Beweislast sollte einfacher werden
(© pag/Fiolka)
Der Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), möchte, dass Patienten einen Schaden, der durch eine Behandlung entstanden ist, künftig einfacher nachweisen können.
weiter lesen

Sichere Patientenkommunikation

„Darüber müssen wir reden“


„Darüber müssen wir reden“
(© pag/Fiolka)
Gute Arzt-Patienten-Gespräche führen zu besseren Behandlungsergebnissen. Demzufolge gefährdet eine unzureichende Kommunikation die Patientensicherheit. Doch wie gelingen Gespräche im Gesundheitswesen zu beider Zufriedenheit? Darüber diskutiert das Aktionsbündnis Patientensicherheit auf seiner Jahrestagung.
weiter lesen

Digitorial

Literaturtipps
Die stille Macht der Mikroben

"Die stille Macht der Mikroben. Wie wir die kraftvollsten Gesundmacher bei der Arbeit unterstützen können." von Alanna Collen
weiter lesen

Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "2017-2021 – Wohin geht die Reise in der Gesundheitspolitik" am 13.12.2017 in Berlin
weiter lesen