Design-Elememt

Demografie


Titelbild

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter. Das ist erfreulich, bedeutet aber auch, dass das Risiko zu erkranken steigt. Welche Auswirkungen hat diese demografische Entwicklung auf unser Gesundheitssystem?
weiter lesen

Aktionstag Schmerz

Behandlung muss besser werden


Behandlung muss besser werden
(© pag/Fiolka)
Die Probleme von Schmerzpatienten standen im Mittelpunkt eines bundesweiten Aktionstags gegen den Schmerz. In der Behandlung bestehen noch viele Defizite, so das Fazit der Akteure.
weiter lesen

„Blaue Hand“

Schulungsmaterial zur Arzneimittelsicherheit wird gekennzeichnet


Schulungsmaterial zur Arzneimittelsicherheit wird gekennzeichnet
BfArM/PEI)
Heute wird kein Medikament mehr ohne zugehöriges Risikomanagement zugelassen. Zu diesem kann auch Schulungsmaterial für medizinische Fachkräfte oder Patienten gehören. Ab 1. Dezember wird behördlich genehmigtes Schulungsmaterial ein besonderes Kennzeichen tragen: die „Blaue Hand“.
weiter lesen

Baden-Württemberg

Modellprojekte zur Fernbehandlung starten


Modellprojekte zur Fernbehandlung starten
(© Fotolia / Minerva Studio)
In Baden-Württemberg beginnt ein innovatives Projekt zur Patientenversorgung: In Modellversuchen dürfen Ärzte Patienten ausschließlich über Telefon und neue Medien behandeln – ein Paradigmenwechsel in der medizinischen Versorgung.
weiter lesen

„Hilfe für mich“

Digitaler Wegweiser für Brustkrebspatientinnen


Digitaler Wegweiser für Brustkrebspatientinnen
(© Pfizer)
Fundierte Informationen für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs – Pfizer hat zusammen mit Ärzten und Patientenvertretern einen digitalen Wegweiser entwickelt, der auf vielfältige Weise Betroffene unterstützen will.
weiter lesen

Aus der Klinik nach Hause

Entlassbriefe für Patienten


Entlassbriefe für Patienten
(© fotolia / ktm_2016)
Weil er Freunden und Verwandten regelmäßig Diagnosen erklären musste, startete der damalige Medizinstudent Ansgar Jonietz die Plattform „Was hab’ ich?“. Hier können Patienten ihre Befunde allgemeinverständlich übersetzen lassen. Aktuell gibt es ein zweites Projekt des Dresdner Start-ups: Entlassungsschreiben der Klinken patientengerecht zu übersetzen.
weiter lesen

Tropenkrankheiten

Pharmaunternehmen verstärken Engagement


Pharmaunternehmen verstärken Engagement
WHO/E. Soteras Jalil)
Vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs) gehören zu den schmerzvollsten Krankheitsbildern und betreffen vor allem die Ärmsten der Armen. Staats- und Regierungschefs sowie große Pharmaunternehmen haben jetzt ihre Verpflichtung zur Ausrottung der NTDs bekräftigt.
weiter lesen

Zum Weltgesundheitstag

Mit Apps und Co. der Schwermut begegnen


Mit Apps und Co. der Schwermut begegnen
(© fotolia / tuomaslehtinen)
Den „Berg des Tages nicht schaffen“ zu können oder von „Menschen abgeschnitten zu sein, obwohl man mitten unter ihnen ist“ – so und anders schildern Betroffene ihre Gefühle während einer Depression. Von der traurigen Stimmung sind weltweit mehr als 320 Millionen Menschen betroffen.
weiter lesen

Zum Weltgesundheitstag

Zwei Mal pro Woche Joggen kann bei Depressionen helfen


Zwei Mal pro Woche Joggen kann bei Depressionen helfen
(© pag/Fiolka)
Immer mehr Menschen leiden an Depressionen: Nach einer aktuellen Studie sollen 4,4 Prozent der Weltbevölkerung betroffen sein. Im Interview erklärt Prof. Dr. Detlev Ganten, was dagegen getan werden muss.
weiter lesen

Reform der Psychotherapie

Was ändert sich für Patienten?


Was ändert sich für Patienten?
(© fotolia / Photographee.eu)
Seit dem 1. April gelten neue Regelungen für die Psychotherapie. Kernpunkt der Reform ist die Einführung einer psychotherapeutischen Sprechstunde, mit der Patienten schneller erfahren, ob sie an einer psychischen Erkrankung leiden und welche Behandlung sie brauchen.
weiter lesen

WEITERE THEMEN

Digitorial

Literaturtipps
Cover Diabetes-Buch

"Auf gutem Kurs: Gut essen, genug bewegen, gelassen werden – und gesund bleiben!" von der Deutschen Diabetes Stiftung
weiter lesen

Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Gefahr durch multiresistente Erreger. Ursachen und Perspektiven" am 26.6.2017 in Berlin
weiter lesen