Design-Elememt

Intensivere Betreuung und zufriedenere Patienten

Initiativen für eine bessere Versorgung


Initiativen für eine bessere Versorgung
(© VRD - Fotolia.com)
Die Krankenkassen sind in den letzten Jahren vielfältige Kooperationen mit Ärzten und anderen Akteuren im Gesundheitswesen eingegangen. Strukturierte Behandlungsprogramme für Chroniker, Hausarztverträge oder die so genannte Integrierte Versorgung können Patienten mehr Service und eine bessere Behandlungsqualität bieten.
weiter lesen

Einheitliche Versorgung für alle

Der Kollektivvertrag


Der Kollektivvertrag
(© fotohansi - Fotolia.com)
Wer gesetzlich krankenversichert ist, kann sich von jedem Vertragsarzt bundesweit behandeln lassen. Der Kollektivvertrag macht’s möglich. Jede Krankenkasse und jeder Vertragsarzt gehören ihm an.
weiter lesen

Maßgeschneiderte Angebote?

Die Selektivverträge


Besonderen gesundheitlichen Herausforderungen wie einer chronischen Erkrankung wird man mit dem „Prinzip Gießkanne“ (Regelversorgung) nicht gerecht. Das hat der Gesetzgeber erkannt und Selektivverträge in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zugelassen.
weiter lesen
Digitorial

Literaturtipps
Cover: "Gesundheitsselbsthilfe im Wandel"

"Gesundheitsselbsthilfe im Wandel. Themen und Kontroversen'" von Martin Danner, Rüdiger Meierjürgen
weiter lesen

Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Selbstbestimmte Patient*innen – Anspruch oder Wirklichkeit" am 27.10.2017 in Hannover
weiter lesen