Design-Elememt

21. Januar 2019

Im Namen der Patienten

 
Wie kann ein vorbildlicher Dialog mit Patienten gelebt werden? Das Recht auf Selbstbestimmung und Aufklärung steht am 26. Januar im Mittelpunkt: Am bundesweiten Tag des Patienten informieren Krankenhäuser über Patientenrechte. Noch ist eine Anmeldung möglich.

Unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt – Ethik im Krankenhausalltag“ veranstalten Kliniken in ganz Deutschland am 26. Januar 2019 den vierten Tag des Patienten. (© iStock/Eva-Katalin)
Wie können Bedürfnisse wahrgenommen und Patienten in die Entscheidung über die individuell beste Therapie eingebunden werden? In einem durchgetakteten Klinikalltag ist das nicht immer leicht.

Unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt – Ethik im Krankenhausalltag“ veranstalten Kliniken in ganz Deutschland am 26. Januar 2019 den vierten Tag des Patienten. „Viele Patienten kennen ihre Rechte nicht“, sagt Detlef Schliffke, Patientenfürsprecher im Katholischen Klinikum Essen und Vorsitzender des Bundesverbands Patientenfürsprecher in Krankenhäusern (BPiK). Mit dem Aktionstag werde den Rechten von Patienten eine Stimme gegeben, die gehört wird.

43 Kliniken nehmen teil

Das Klinikum Lüdenscheid veranstaltet ein „World-Café“ mit Patienten, Besuchern und Interessierten, das zu Patientenrechten, Patientenwohl – auch aus seelsorgerischer Sicht – informiert. Weitere Themen sind: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Beschwerdemanagement. Bundesweit nehmen 43 Kliniken an dem Aktionstag mit Vorträgen, Infoständen oder Telefonhotlines teil.

Ausrichter der Initiative sind der Bundesverband Beschwerdemanagement in Gesundheitseinrichtungen sowie der BPiK. Der Tag des Patienten soll den Verbänden zufolge dazu aufrufen, trotz wirtschaftlicher Zwänge der Krankenhäuser den Dialog mit Patienten und Angehörigen zu fördern und Patienten in die Entscheidung über therapeutische Maßnahmen einzubeziehen. Gleichzeitig soll die Politik aufgerüttelt werden, die Struktur der Krankenhauslandschaft zu überdenken. Ziel ist eine bessere Versorgung von Patienten, die sich trauen können, gegenüber behandelnden Ärzten und Pflegekräften eigene Bedürfnisse, Wünsche und Ängste zu äußern.

Auch Beschwerdemanager sind dabei

Über Projekte, Abläufe, Aktionen der einzelnen Kliniken informieren Patientenfürsprecher, Beschwerdemanager sowie weitere Klinikmitarbeiter und Gesundheitsexperten. Die teilnehmenden Kliniken und das komplette Programm finden Sie unter: https://tagdespatienten.de/teilnehmende-kliniken

Das Anmeldeformular ist hier zu finden: https://tagdespatienten.de/teilnahme/anmeldeformular
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Sind Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft gefährlich?", am 24.04.2019
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover Das ist Krebs

"Das ist Krebs. Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs" von Esther Tulodetzki
weiterlesen