Design-Elememt

2. Februar 2018

vfa-Patientenportal: redaktionelles Profil geschärft

 
Patientinnen und Patienten spielen eine immer gewichtigere Rolle im Gesundheitswesen. Als Experten in eigener Sache möchten sie bei Diagnostik und Therapie mitentscheiden. Das kann nur gelingen, wenn verständliche Informationen zur Verfügung stehen. Wissen über die Krankheit, wie das Gesundheitssystem funktioniert und wer bei Fragen weiterhelfen kann führen zu mehr Gesundheitskompetenz.

(© vectorfusionart / Shutterstock)
Hier setzt das vfa-Patientenportal an und möchte Ratsuchenden sorgfältig geprüftes Wissen online bereitstellen, damit diese sich orientiert und informiert in medizinische Entscheidungsprozesse einbringen können. Neben der Frage, wie die Versorgung mit Medikamenten organisiert ist, geht es auch um die Erforschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe für einzelne Krankheitsgebiete. Weitere Schwerpunkte bilden Arzneimittel für Kinder, Medikamente gegen seltene Erkrankungen und der Schutz vor Infektionskrankheiten durch impfen. Informieren Sie sich hier darüber, welchen Stellenwert Arzneimittel in der Versorgung einnehmen.

Außerdem stellt das Portal relevante Informationen zu besonderen Versorgungsangeboten bei verschiedenen Krankheiten sowie zur Patienten-Arzt-Kommunikation, zu Patientenrechten, zur Selbsthilfe und zur digitalen Medizin bereit. Ein umfassendes Glossar mit Begriffserklärung und Vorstellung der maßgeblichen Akteure im Gesundheitswesen sowie eine ausführliche Sammlung an weiterführenden Informationsangeboten runden das Angebot ab.
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel Vorstellung des DKV-Reports „Wie gesund lebt Deutschland?“ am 30.07.2018 in Berlin
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover "Der digitale Patient"

"Der digitale Patient. Analyse eines neuen Phänomens der partizipativen Vernetzung und Kollaboration von Patienten im Internet" von Alexander Schachinger
weiterlesen