Design-Elememt

Chronischer Schmerz

 
In Deutschland leiden Schätzungen zufolge bis zu 16 Millionen Menschen an chronischem Schmerz. Medikamente allein können ihnen häufig nicht helfen. Lesen Sie hier, welche therapeutischen Ansätze vielversprechend sind und welche Aktivitäten und Initiativen die Versorgung verbessern sollen.

Chronische Schmerzpatienten frühzeitig identifizieren


Chronische Schmerzpatienten frühzeitig identifizieren
(© pag/Fiolka)
Schneller besser behandeln – das ist das Ziel eines neuen Konzeptes zur Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen, das in drei Jahren die Regelversorgung bereichern soll. Die Grundlagen werden zurzeit in dem Projekt „PAIN 2020“ erarbeitet.
weiterlesen

Immer mehr Patienten mit Rückenschmerzen in Klinik


Immer mehr Patienten mit Rückenschmerzen in Klinik
(© Kzenon / Fotolia)
Trotz Prävention und zahlreicher Gesundheitskurse leiden in Deutschland Millionen Menschen unter teils heftigen Rückenschmerzen. Immer mehr Patienten gehen mit ihren Beschwerden direkt ins Krankenhaus, so eine aktuelle Krankenkassenstudie.
weiterlesen

Chronischer Schmerz: raus aus dem Schatten


Chronischer Schmerz: raus aus dem Schatten
(© B. Stolze/Pixelio)
Erst seit wenigen Jahren ist chronischer Schmerz als Krankheitsbild anerkannt. Betroffene haben einen hohen Leidensdruck und suchen oft jahrelang nach einem Arzt, der ihr Leiden lindert. Helfen kann eine sogenannte multimodale Therapie.
weiterlesen

Schmerzforum: von Patientenorientierung zu Patientenzentrierung


Schmerzforum: von Patientenorientierung zu Patientenzentrierung
(© pixabay)
Das Schlagwort „Patientenorientierung“ steht im Mittelpunkt des von der Deutschen Schmerzgesellschaft ausgerichteten 4. Nationalen Schmerzforums. Der Verband forschender Pharma-Unternehmen (vfa) geht einen Schritt weiter und spricht von Patientenzentrierung.
weiterlesen

Europaweiter Forschungsverbund mit Pharma-Unternehmen


Europaweiter Forschungsverbund mit Pharma-Unternehmen
(© iStock / poba)
Wie unterschiedliche Akteure für das Wohl von Schmerzpatienten arbeiten, zeigt die „Innovative Medicines Initiative“ (IMI). Die größte europäische Öffentlich-Private Partnerschaft folgt der Strategie, Europa dabei zu unterstützen, die medikamentöse Versorgung von Schmerzpatienten zu verbessern und seinen führenden Platz bei der Pharmaforschung zurückzugewinnen.
weiterlesen

Münster: Eine Stadt wird schmerzfrei


Münster: Eine Stadt wird schmerzfrei
(© Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster)
Wie kann gewährleistet werden, dass Schmerzpatienten, die aus der Klinik kommen, optimal weiter versorgt werden? Welchen Vorteil haben die Betroffenen von einer vernetzten Schmerztherapie? In einem fünfjährigen Forschungsprojekt hat das Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster versucht, diese Fragen zu beantworten.
weiterlesen
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: „Krebs-Patiententag im Westdeutschen Tumorzentrum“ am 23.06.2018 in Essen
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover "Der digitale Patient"

"Der digitale Patient. Analyse eines neuen Phänomens der partizipativen Vernetzung und Kollaboration von Patienten im Internet" von Alexander Schachinger
weiterlesen