Drucken

Psychische Erkrankungen

Von der Psychose über Depressionen bis hin zur Schizophrenie – die Anzahl psychischer Erkrankungen in Deutschland steigt kontinuierlich, wobei viele dieser Krankheiten bzw. Störungen über einen längeren Zeitraum entstehen. Sie beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen oft stark: Alltagsaufgaben können Betroffenen als unüberwindbar erscheinen und sie z. B. daran hindern, am sozialen Leben teilzunehmen.

Lesen Sie hier, wie sich psychische Erkrankungen bemerkbar machen, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und welchen Stellenwert die Therapie mit Psychopharmaka hat.