Design-Elememt

Arzneimittelsicherheit

 
Arzneimittelsicherheit spielt sich auf vielen verschiedenen Ebenen ab. Lesen Sie hier, wie die Behörden zum Beispiel gegen gefälschte Medikamente vorgehen, den Informationsfluss bei innovativen Arzneien verbessern wollen und was Wissenschaftler planen, um ihre Erkenntnisse in der Wirkstoff-Forschung künftig intensiver auszutauschen als bisher.

Illegale Arzneimittel: Achtung Fälschung!


Illegale Arzneimittel: Achtung Fälschung!
ABDA)
Arzneimittelfälschungen sind besonders verwerflich, da sie Gesundheit und Leben von Menschen gefährden, das Vertrauen in die Sicherheit von Medikamenten untergraben und zur Resistenzbildung beitragen können. In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern sind sie ein großes Problem.
weiterlesen

Schulungsmaterial zur Arzneimittelsicherheit wird gekennzeichnet


Schulungsmaterial zur Arzneimittelsicherheit wird gekennzeichnet
BfArM/PEI)
Heute wird kein Medikament mehr ohne zugehöriges Risikomanagement zugelassen. Zu diesem kann auch Schulungsmaterial für medizinische Fachkräfte oder Patienten gehören. Seit dem 1. Dezember 2016 soll behördlich genehmigtes Schulungsmaterial ein besonderes Kennzeichen tragen: die „Blaue Hand“. Das Symbol wird nach und nach eingeführt.
weiterlesen

Projekt: mehr Sicherheit bei der Arzneimittelentwicklung


Projekt: mehr Sicherheit bei der Arzneimittelentwicklung
vfa)
Das Forschungsprojekt eTRANSAFE hat zum Ziel, bessere und sicherere Arzneimittel zu entwickeln. An der Initiative, die von dem Institut Mar d'Investigacions Mèdiques (IMIM) in Barcelona koordiniert und vom Pharmaunternehmen Novartis geleitet wird, arbeiten acht akademische Einrichtungen und 18 Unternehmen partnerschaftlich zusammen.
weiterlesen
Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: Von der Qualitäts- zur Patientensicherheitsoffensive am 16.08.2018 in Berlin
weiterlesen

Digitorial

Literaturtipps
Cover Spork

"Gesundheit ist kein Zufall" von Spork Peter
weiterlesen