Design-Elememt

Arzneien für Kinder

 
Hand aufs Herz: Würden Sie Ihr Kind an einer klinischen Studie teilnehmen lassen, wenn es krank ist und bisher kein passendes Arzneimittel zugelassen ist? Erfahren Sie hier, warum die Teilnahme an einer klinischen Studie für das Kind meist sicherer ist, als in solchen Fällen auf ein Medikament für Erwachsene zurückzugreifen.

„Off-Label-Use verhindert Forschung“


„Off-Label-Use verhindert Forschung“
(© pixabay)
Nur wenige Arzneimittel sind für Minderjährigen erprobt. Oft müssen die behandelnden Ärzte deshalb auf Medikamente für Erwachsene zurückgreifen. Dieser sogenannte Off-Label-Use birgt vielfältige Risiken, mahnen Experten bei einem Workshop des Kindernetzwerks und des Verbands der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) in Frankfurt am Main.
weiterlesen

Kinderarzneimittel: Versorgung mit Defiziten


Kinderarzneimittel: Versorgung mit Defiziten
(© fotolia / photophonie)
Kinder brauchen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Arzneimittel. Für sehr kranke Mädchen und Jungen gibt es oftmals keine für sie zugelassenen Medikamente. Es wird deshalb auf Mittel für Erwachsene zurückgegriffen, was jedoch erhebliche Risiken birgt. Lesen Sie den Beitrag oder schauen Sie sich das Video mit Dr. Johannes an.
weiterlesen

Gesetzliche Änderungen noch ohne Wirkung


Gesetzliche Änderungen noch ohne Wirkung
(© pag/Nohlen)
Wie entwickeln sich Arzneimittel für Kinder weiter? Um dieses Thema geht es bei einem Workshop, der gemeinsam vom Kindernetzwerk und dem Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) im November 2016 in Frankfurt ausgerichtet wird. Die Teilnehmer kommen zu einem ernüchternden Ergebnis: Die vor zehn Jahren eingeläuteten Änderungen auf EU-Ebene sind noch nicht in der Versorgung angekommen.
weiterlesen
Digitorial

Literaturtipps
Die stille Macht der Mikroben

"Die stille Macht der Mikroben. Wie wir die kraftvollsten Gesundmacher bei der Arbeit unterstützen können." von Alanna Collen
weiterlesen

Terminhinweise

Permanent aktualisierte Ankündigungen von Veranstaltungen, die für Patienten relevant sind.

zum Beispiel: "Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz" am 19.02.2018 in Berlin
weiterlesen