Drucken

Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V. - Bundesverband

Krankheitsbild
Morbus Bechterew
Einzugsgebiet
Deutschland
E-Mail-Adresse
dvmb@bechterew.de
Internetadresse
http://www.bechterew.de
Telefonnummer
09721 22033
Ziele und Angebote der Organisation:
Der Bundesverband bietet Morbus-Bechterew-Patienten:
- individuelle Fachberatung in medizinischen und sozialrechtlichen Fragen durch erfahrene Mitarbeiter der Geschäftsstelle und durch die Justitiarin der DVMB auf telefonischem oder schriftlichem Wege. Für die Beratung auch nach Dienstende ist eine telefonische Abendsprechstunde an jedem ersten Montag des Monats eingerichtet. Darüber hinaus vermittelt der Bundesverband den Rat seiner beratenden Ärzte und anderer externer Fachleute.
- Seminarangebote, z.B.: "Morbus Bechterew - Basiswissen", eine Seminarreihe mit Informationen und Hilfen zur Bewältigung der oftmals großen mentalen Probleme unmittelbar nach der Diagnosestellung. Weitere Seminarthemen sind z.B.: "MB-Update", "Frauen und Morbus Bechterew", "Morbus Bechterew und Sport" u. a. Hinweise auf diese Angebote finden Sie unter Termine.
- Ein umfangreiches Literaturangebot mit Informationsschriften über das Leben mit Morbus Bechterew, mit Anleitungen für die Gymnastik zu Hause auf Audio-CD und mit Büchern zum Thema Morbus Bechterew aus anderen Verlagen.
- die Mitgliederzeitschrift "Morbus-Bechterew-Journal", eine wichtige Informationsquelle zu allen Aspekten der Erkrankung. Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich. Ihr Bezug ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.
Zur Förderung der Erforschung unserer Krankheit, ihrer Ursachen und ihrer Behandlung lobt der DVMB-Bundesverband regelmäßig den Forschungspreis der DVMB aus. Darüber hinaus vertritt er die Interessen der Morbus-Bechterew-Patienten gegenüber Politik und Gesellschaft. International arbeitet er mit anderen Morbus-Bechterew-Patientenorganisationen im Rahmen der Ankylosing Spondylitis International Federation (ASIF) zusammen.